fbpx
Scroll to top
© 2019, Casa Bellissima

Perfekt geschminkt in jeder Lebenslage

Permanent Make-up öffnet sowohl Frauen als auch Männern eine neue Welt der Schönheit und des Selbstbewusstseins.

Egal, ob nach dem Aufstehen, nach einer wilden Partynacht oder beim Wellnesstag im Day SPA – mit Ihrem Permanent Make-up sind Sie rund um die Uhr gestylt.

Beim Permanent Make-up werden Farben mit einer feinen Nadel in die oberen Hautschichten eingearbeitet. Nicht nur dezente Konturen oder auffallende Looks können kreiert werden, auch Korrekturen von Narben oder kleinen Schönheitsmakeln werden ermöglicht. Nach einem individuellen Beratungsgespräch können Augenbrauen, Augenlider oder die Lippen behandelt werden.

Kein Verlaufen oder Verschmieren

Betonte Augenbrauen schenken Ihrem Gesicht Ausdruckskraft und eine positive Ausstrahlung. Durch jahrelanges Zupfen entstehen Unregelmäßigkeiten, wodurch die Augenbrauen an Fülle verlieren. Die Augenbrauen werden mit der Härchentechnik pigmentiert und die Form kann nach Kundenwunsch angepasst werden. Dabei werden Ihre feinen Härchen imitiert, wodurch Ihren Augenbrauen mehr Fülle verliehen und die Natürlichkeit unterstreicht wird.

Bei Lippenkonturen werden die Lippen im perfekt passenden Farbton vorgezeichnet und natürliche Ungenauigkeiten ausgeglichen. Die Farbpalette reicht dabei von Ihrer Lippenfarbe bis zur Trendfarbe. Ihr Mund wirkt danach immer traumhaft schön, ganz gleich in welcher Situation und das für Jahre!

Bei einem Permanent Make-up der Augenlider wird das Ober- oder Unterlid am Wimpernrand verstärkt. Schlupflider können so offener und hängende Augenwinkel wacher erscheinen. Ihre Augen wirken nach der Behandlung größer, strahlender und ausdrucksvoller. Zudem kann eine Wimpernkranzverdichtung pigmentiert werden. Hierbei wird ein dünner Lidstrich zwischen den Wimpern eingearbeitet, sodass man auf dem Augenlid keinen Lidstrich sieht, die Wimpern jedoch optisch verdichtet werden.

Am Behandlungstag wird zunächst die Form mit einer auf Sie abgestimmten Farbe typgerecht vorgezeichnet und sobald Sie als Kunde einverstanden sind, wird die dauerhafte Pigmentierung durchgeführt. Wir weisen unsere Kunden daraufhin, dass eine Nachbehandlung erforderlich sein kann. Dies liegt daran, dass jeder Hauttyp die Farbe unterschiedlich aufnimmt. Die Nachbehandlung erfolgt in der Regel zwei bis drei Wochen nach dem Permanent Make-up.

Preise

Permanent Make-up und Microblading

Augenbrauen
Augenbrauen-Formschattierung inkl. Härchentechnik420 €
Neugestaltung der Augenbrauen490 €
Augenlider
Ober- oder Unterlidstrich280 €
Doppelter Lidstrich490 €
Wimpernkranzverdichtung290 €
Lippen
Lippenkontur490 €
Lippen mit Einschattierung690 €
Microblading390 €

Vor der Behandlung

Bevor Sie sich behandeln lassen, sollten Sie folgende Fragen mit Nein beantworten können. Falls Sie eine Frage mit Ja beantworten können, bitten wir Sie uns vorab zu informieren, damit wir Sie richtig beraten können.

  • Nehmen Sie regelmäßig Medikamente oder blutverdünnende Mittel?
  • Nahmen Sie im letzten Jahr Cortison ein?
  • Hatten Sie im letzten Jahr eine Chemotherapie ?
  • Haben Sie ein Herzleiden?
  • Leiden Sie an einer Autoimmunkrankheit?
  • Sind Sie HIV oder Hepatitis C infiziert?
  • Leiden Sie unter fieberhaften Erkrankungen?
  • Sind Sie schwanger?
Am Abend vor der Behandlung und am Behandlungstag bitten wir Sie auf Alkohol, Nikotin, Kaffee und sonstige blutverdünnende Mittel wie Aspirin zu verzichten
Das Färben der Augenbrauen sollte für 1,5 Wochen vor der Behandlung vermieden werden, da sonst die Augenbrauenfarbe beim Permanent Make-up in die Haut eindringen kann. Bitte erscheinen Sie am Behandlungstag komplett ungeschminkt.

Pflegehinweise nach der Behandlung

Wir bitten Sie nach der Behandlung folgende Pflegehinweise zu beachten.

  • Nach dem Permanent Make-up sollte alle paar Stunden eine Wundcreme aufgetragen werden. Wir empfehlen unseren Kunden Bepanten oder Vaseline zu benutzen. Verwenden Sie dazu ein Wattestäbchen.
  • Für alle Permanent Make-ups gilt, dass die ersten 3 bis 5 Tage die Farbe eine Stufe intentsiver ausfällt.
  • Falls eine Schwellung des behandelten Areals auftritt, kann diese mit einem kühlen Wattepad gemildert werden.
  • Es gilt für mindestens eine Woche auf Schwimmbad, Sauna, Schminke und intensive Sonneneinstrahlung zu verzichten! Chlor- und Meerwasser können in dieser Zeit zu Farbveränderungen führen.
  • Wir weisen unsere Kunden darauf hin, dass die Reizung der Lippen, welche bei einem Permanent Make-up auftritt, bei Kunden die bereits in Vergangenheit unter dem Herpes Simplex-Virus litten zum erneuten Ausbruch der Infektion führen kann. Daher empfehlen wir Kunden, die zu Herpes neigen, zusätzlich prophylaktisch ein Virostatikum anzuwenden, der die Vermehrung von Viren hemmt. Das Virus kann nicht von Kunden zum Kunden übertragen werden, da für jede Behandlung eine neue Nadel verwendet wird.
  • Vermeiden Sie das Reiben an der behandelten Stelle. Bitte entfernen Sie nicht vorzeitig die Pigmentierkruste. Diese fällt von selbst innerhalb von 2 bis 5 Tagen ab.
  • Vermeiden Sie die erste Woche jeglichen Wasserkontakt Ihrer behandelten Stelle. Dazu gehört auch das Aussparen der Partien beim Waschen Ihres Gesichts. Wir empfehlen unseren Kunden für mindestens eine Woche den Kopf überstreckt und den Körper seperat zu waschen.

Die Schmerzhaftigkeit des Permanent Make-ups hängt individuell von der Sensibilität des Kunden ab. Fühlen Sie sich am Behandlungstag nicht gesund, kann das Schmerzempfinden gesteigert werden.

Zunächst erfolgt ein Beratungsgespräch vor Ort. Wenn Sie sich für ein Permanent Make-up entscheiden, erscheinen Sie am Behandlungstag ungeschminkt. Zunächst wird dann die Form mit der auf Sie abgestimmten Farbe typgerecht vorgezeichnet. Ein Permanent Make-up kann nur so gut sein, wie die Vorzeichnung. Sobald der Kunde einverstanden ist, wird dann mit der eigentlichen Behandlung begonnen, wobei die Farbe mit Hilfe des PMU-Geräts unter die erste Hautschicht pigmentiert wird.

Farbveränderungen sind wie das Verblassen der Farbe natürliche Merkmale des Permanent Make-ups. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass ein Permanent Make-up im Normalfall ca. 3 Jahre hält. Dies hängt unter anderem von der Zellerneuerung, vom Hauttyp und von der Sonneneinstrahlung ab.

Nach der Erstbehandlung ist ein Permanent Make-up meist noch nicht perfekt, da die Aufnahmefähigkeit der Farbe in der Haut begrenzt ist. Oftmals genügt eine Nachbehandlung, welche im Abstand von ca. 2-3 Wochen nach der Erstbehandlung stattfinden sollte.

Bei Lidstrich- und Lippenbehandlungen kann es zu leichten Schwellungen kommen. Ganz normal sind Hautreaktionen, wie Rötungen, welche zum Beispiel auch beim Zupfen der Augenbrauen auftreten können.

Wir von Casa Bellissima bemühen uns, missgestaltete Form- und Farbgebungen zu korrigieren. Dabei kann mit Hauttönen gearbeitet werden. Lidstriche und Lippenkonturen lassen sich meistens durch mehrfaches Überzeichnen in der erwünschten Farbe farblich gut korrigieren.

Nach der Behandlung fällt die Farbe zunächst intensiv aus. Dies nimmt aber nach 2 bis 5 Tagen ab, wodurch das Permanent Make-up natürlicher erscheint.

Wir von Casa Bellissima verwenden ausschließlich Markenprodukte von zertifizierten Herstellern. Dazu zählen NBM by AKZENT direct GmbH und Contur Color. Die verwendeten Farben sind allergiegetestet und sind absolut hautverträglich.